Allgemeine und Spezielle Chirurgische Operationslehre: by Martin Kirschner, Eugen Nesper

By Martin Kirschner, Eugen Nesper

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Allgemeine und Spezielle Chirurgische Operationslehre: Zweiter Band Spezieller Teil I Die Eingriffe in der Bauchhöhle PDF

Best german_11 books

Generationswechsel in Familienunternehmen: Psychologische Aspekte des Führungswechsels

Die Autorin - Kauffrau und Diplompsychologin mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie - liefert in dieser Arbeit erstmals einen psychologisch fundierten Beitrag zu Problemen des Generationswechsels in Familienunternehmen.

Tod und Gesellschaft: Sozialwissenschaftliche Thanatologie im Überblick

Neben einer historischen und sozialstrukturellen examine von Sterben und Tod werden folgende soziale Probleme behandelt: Sterben im Krankenhaus, Lebensverlängerung und -verkürzung, aktive Sterbehilfe, Mord, Suizid, Krieg. "Das Buch bedient sich einer sehr klaren Sprache, ist mit großem Gewinn zu lesen und regt zum weiteren Nachdenken an [.

Genetische Untersuchungen und Persönlichkeitsrecht

Neue Entwicklungen in Biomedizin, Genetik und Informatik führen zu einem erheblichen Wissenszuwachs im Verständnis der Ursachen und Entstehungsmechanismen von Krankheiten. Damit verbunden ist die Hoffnung, zukünftig individuelle Krankheitsrisiken frühzeitiger zu erkennen und durch gezielte Maßnahmen der Entwicklung von Krankheiten vorzubeugen.

Extra info for Allgemeine und Spezielle Chirurgische Operationslehre: Zweiter Band Spezieller Teil I Die Eingriffe in der Bauchhöhle

Example text

Naht des lat eralen Wechselschnittes. Fortsetzung des Zustandes der vorletztcn Abbildung. Der meiliale Wundwinkel wird durch einen Drahthaken in die Hohe gehoben, die Aponeurose des M. obliquus externus wird auf jeder Seite durch je einen scharfen Haken zur Seite gezogen . Das Peritoneum, ilie Fascia transversalis und die Mm. transversus und obliquus internus werden gemeinsam genaht. It. ullll. ~ \! "flf. 22 . Der Rippenbogenschnitt. Der parallel und unterhalb des (rechten) Rippenbogens gefiihrte, am Schwertfortsatz beginnende Schnitt hat ilie Haut , die vordere Rektusscheide, den M.

Bd. I, S. 252). Samtliche an der Operation Beteiligten saubern zu diesem Zeitpunkte ihre Hande oder vertauschen die bisherigen Gummihandschuhe mit neuen. 2. Die allgemeine Technik des Verschlnsses von Offnnngen des Magen-Darmkanals. Mit Riicksicht auf den hochinfektosen Inhalt des Magen-Darmkanals und auf die groBe Empfanglichkeit der BauchhOhle gegeniiber einer Infektion muB jede in den Magen-Darmkanal gesetzte Offnung alsbald wieder sorgfaltig geschlossen werden, wobei die Nahte einen unbedingt wasser- und bakteriendichten AbschluB fiir den Augenblick und fiir die Dauer gewahrleisten miissen.

Der laterale Wechselschnitt (SPRENGEL). Schllittfiihrullg. Vor aHem findet der laterale Wechselschnitt Verwendung, urn im rechten Hypogastrium die vom Wurmfortsatz ausgehenden Erkrankungen anzugreifen. Er gewahrt auBerdem einen bequemen Zugang zum Zokum und im linken Hypogastrium zum Colon sigmoideum. Der Hautschnitt verlauft in der Faserrichtung des Musculus obliquus abdominis externus, wobei wir uns erinnern, daB der Muskel in der Regio hypogastrica im spitzen Winkel steil auf das Lig. Pouparti zieht.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 37 votes