Bedeutende Gelehrte der Universität zu Halle seit ihrer by Hans-Hermann Hartwich

By Hans-Hermann Hartwich

"In den Montagsvortragen sollen allen Universitatsangehorigen, aber auch der interessierten Offentlichkeit der Stadt Halle, die Universitat Halle-Wittenberg, ihre Geschichte sowie wichtige Gelehrtenperson lichkeiten naher gebracht werden." So hatte der Rektor der Universi tat, Prof. Dr. Dr. Gunnar Berg, 1994 die Publikation des ersten Bandes der Montagsvortrage eingeleitet. Auch der hiermit vorgelegte zweite Band stammt noch aus der Aufbruchstimmung des dreihundertsten Universitatsjubilaums 1994. Es warfare vor allem von dem Willen zur Besinnung auf culture einer seits, zur akademisch-wissenschaftlichen Emeuerung andererseits ge tragen (vgl. die Universitatsreden in: Universitatsjubilaum und Er neuerungsprozel5, hrsg. v. Hans-Hermann Hartwich, Opladen 1995). Dennoch weist dieser Band II liber den Anlal5 und die eingangs zitierte Zielsetzung hinaus. Die "Vortrage" sind von den damaligen Referenten zu umfassenden und aul5erst gehaltvollen Abhandlungen weiterentwickelt worden. guy kann gelegentlich ohne Dbertreibung von "gelehrten" Abhandlungen uber hallenser "Gelehrte" sprechen. Den Autoren sei Dank fUr Engagement und Sorgfalt in der Sache. Fur die Herausgabe eines Bandes liber bedeutende Gelehrte in der Geschichte einer Universitat bieten sich verschiedene Methoden an. Schon die Auswahl der Gelehrten wirft die Frage auf, wie denn "Be deutung" zu messen sei. Es werden am Ende immer unterschiedliche Ansichten bleiben. Wichtig ist es, die disziplinare Vielfalt einer "klas sischen" Universitat zu belegen. Die Entwicklung von Fachwissen schaften und ihrer akademischen Facher soll erkennbar werden. "Ent wicklung" kann hier aber nicht Chronologie und schon gar nicht Llik kenlosigkeit bedeuten. Aber auch der Begriff "exemplarisch" ware nicht angemessen.

Show description

Read or Download Bedeutende Gelehrte der Universität zu Halle seit ihrer Gründung im Jahr 1694 PDF

Similar german_11 books

Generationswechsel in Familienunternehmen: Psychologische Aspekte des Führungswechsels

Die Autorin - Kauffrau und Diplompsychologin mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie - liefert in dieser Arbeit erstmals einen psychologisch fundierten Beitrag zu Problemen des Generationswechsels in Familienunternehmen.

Tod und Gesellschaft: Sozialwissenschaftliche Thanatologie im Überblick

Neben einer historischen und sozialstrukturellen examine von Sterben und Tod werden folgende soziale Probleme behandelt: Sterben im Krankenhaus, Lebensverlängerung und -verkürzung, aktive Sterbehilfe, Mord, Suizid, Krieg. "Das Buch bedient sich einer sehr klaren Sprache, ist mit großem Gewinn zu lesen und regt zum weiteren Nachdenken an [.

Genetische Untersuchungen und Persönlichkeitsrecht

Neue Entwicklungen in Biomedizin, Genetik und Informatik führen zu einem erheblichen Wissenszuwachs im Verständnis der Ursachen und Entstehungsmechanismen von Krankheiten. Damit verbunden ist die Hoffnung, zukünftig individuelle Krankheitsrisiken frühzeitiger zu erkennen und durch gezielte Maßnahmen der Entwicklung von Krankheiten vorzubeugen.

Extra info for Bedeutende Gelehrte der Universität zu Halle seit ihrer Gründung im Jahr 1694

Sample text

Dann aber kann die Menge oder Beschaffenheit der Materie ein angemessenes Wirken der Natur verhindern, oder die Seele kann vor Schrecken yom richtigen MaB abweichen. Solcher Unordnung beugt die kiinstliche Blutentziehung vor. Gerade aus dieser Schilderung wird noch einmal klar erkennbar, daB Stahl sich therapeutisch keineswegs etwa in modernen psychotherapeutischen Gleisen bewegt, sondern ebenso wie Hoffmann fest auf dem Boden der Tradition steht, daB sich bei ihm unter dem Dach einer Seelentheorie galenistisches wie iatromechanisches Gedankengut zu einer wohlgelungenen Einheit amalgamieren.

Aderlassen, Schropfen und Blutegeltherapie haben auch den Vorteil, daB sie wesentlich schneller und sicherer wirken als Arbeiten und Fasten, schneller und sicherer aber meistens auch als die naturlichen spontanen Blutungen. Denn die Seele duldet die Vollbhitigkeit so lange, bis eine erhebliche Gefahr droht. Dann aber kann die Menge oder Beschaffenheit der Materie ein angemessenes Wirken der Natur verhindern, oder die Seele kann vor Schrecken yom richtigen MaB abweichen. Solcher Unordnung beugt die kiinstliche Blutentziehung vor.

Stahl bemOOt sich, dem Vorwurf des therapeutischen Nihilismus zuvorzukommen, der Frage, ob denn der Arzt nichts anderes tun kanne, als alles der Natur zu iiberlassen und selbst miiBiger Zuschauer zu bleiben. Unter zwei Bedingungen soU der Arzt auf ein Eingreifen verzichten: 1. Wenn die Natur aktuell zu Hilfe kommt und ausreichend, geordnet und geziemend das tut, was niitzt. Hier kannte iirztliches Handeln den richtig ablaufenden ProzeB verwirren und Gefahren provozieren. 2. Wenn die iibliche Heilweise der in welchem Sinn auch immer verstandenen Natur bei der betreffenden Krankheit entgegengesetzt ist.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 5 votes