Das Praxisbuch PostgreSQL 8 4 Edition by Thomas Pfeiffer, Andreas Wenk

By Thomas Pfeiffer, Andreas Wenk

Pressestimmen

Insgesamt ist den Autoren ein Buch gelungen, das den Neueinsteiger oder auch den Umsteiger von einem process wie MySQL sicher mitnimmt, ohne die erfahreneren Leser, die PostgreSQL bereits kennen, zu langweilen. (Databasepro 2011)

Mit PostgreSQL erhält der geneigte Leser ein toll geschriebenes Buch, das ihn hervorragend in die Materie einführt und dabei keine Referenz sein möchte, sondern die Vorzüge der Open-Source-Datenbank näher bringen will - und das ohne Probleme schafft. (PHP Magazin 2011)

iX Buchtipp! (iX )

Das Buch eignet sich intestine, sich relationalen Datenbanken im Allgemeinen und PostgreSQL im Speziellen zu nähern und die Datenbank einzusetzen. (iX )

Für diejenigen, die von MySQL auf PostgreSQL umsteigen wollen, oder PostgreSQL überhaupt erstmal kennenlernen wollen, ist dieses Buch genau das Richtige! Der Inhalt ist dem Schwierigkeitsgrad entsprechend in three Bereiche untereilt. Sie erhalten dabei eine grundlegende Einführung in die Datenbankgrundlagen und Profis finden nützliches Praxiswissen zu regulären Ausdrücken, Subselects, Typecasting, Transaktionen, consumer outlined capabilities und dem so wichtigen Thema Datenbank-Performance. Durch die vielen Anwendungsbeispiele und vertiefenden Exkurse macht das Lernen mit diesem Lehrbuch unheimlichen Spaß! Für Ein- und Umsteiger unbedingt mal reinschauen! (Postges - PostgreSQL Blog )

Kurzbeschreibung

Wenn Sie PostgreSQL kennenlernen oder von MySQL umsteigen wollen, dann ist unser Buch genau das richtige für Sie. Der Inhalt ist in drei übersichtliche Bereiche mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad unterteilt. Sie erhalten sowohl eine Einführung in die Grundlagen als auch fundiertes Praxiswissen zu professionellen Themen wie Reguläre Ausdrücke, Subselects, Typecasting, Transaktionen, person outlined services und functionality. Im Verlauf des Buches bauen Sie die Beispielapplikation »Mitarbeiterverwaltung« sukzessive auf und können somit das Gelernte direkt in die Praxis umsetzen oder als Grundlage für Ihre eigenen Projekte nutzen. Zahlreiche Anwendungsbeispiele und vertiefende Exkurse zu jedem Kapitel machen dieses Werk zum perfekten Lern- und Arbeitsbuch. Aus dem Inhalt: - psql, pgAdmin III und weitere Werkzeuge - Datenbankdesign - Verschachtelte Abfragen/Subselects - Keys und Constraints - Datentypen - Operatoren und Aggregatfunktionen - person outlined capabilities (SQL und PL/pgSQL) - Tablespaces und Vererbung - Rechte- und Rollensystem - Window features - Indizes - perspectives - set off und ideas (2010)

Show description

Read or Download Das Praxisbuch PostgreSQL 8 4 Edition PDF

Similar databases books

Teradata RDBMS SQL/Data Dictionary Quick Reference

This ebook is a short reference for the SQL dialect supported via the Teradata Relational Database administration procedure. The ebook is additionally a brief connection with the supported facts description words for the Teradata RDBMS and the information Dictionary. The viewers for this fast reference is all clients of Teradata SQL who desire speedy, non-detailed information regarding how one can constitution a SQL assertion.

Access Forms & Reports For Dummies

Create queries that make varieties and stories valuable advance varieties to entry the knowledge you would like and make experiences that make experience! should you idea you needed to use a spreadsheet application to provide reviews and types, bet what! entry can end up great-looking kinds and stories that really exhibit what is going on along with your info -- in the event you understand how to invite it well.

Extra resources for Das Praxisbuch PostgreSQL 8 4 Edition

Example text

1 (oder localhost) ein und übernehmen den Standard-PostgreSQL-Port 5432. Die Wartungsdatenbank belassen wir bei postgres, und der Benutzername sollte postgres sein. Der Account postgres ist der Standardbenutzer der PostgreSQL-Datenbank – dazu aber mehr im Kapitel 7, »Installation«. Nach einem Klick auf OK haben wir eine neue Verbindung hergestellt und sind nun mit dem Datenbank-Cluster auf localhost verbunden. 4 sehen Sie, dass die Checkbox Passwort speichern markiert ist. book Seite 31 Montag, 2.

Nehmen wir als Beispiel die beiden Tabellen in unserer Datenbank postgresqlbuch. Wir möchten nun noch zusätzlich zu der Rolle (dem Benutzer) psbuch einen weniger privilegierten Benutzer psbesucher erstellen, der auf die beiden Tabellen nur lesenden Zugriff haben soll. Das heißt, er darf weder Daten einfügen noch löschen. In SQL würden wir das so bewerkstelligen: CREATE ROLE psbesucher LOGIN NOCREATEDB NOCREATEROLE PASSWORD 'besuch'; GRANT SELECT ON TABLE kapitel TO psbesucher; GRANT SELECT ON TABLE seiten TO psbesucher; Damit darf der Benutzer psbesucher nun auf beide Tabellen zugreifen.

Rechte für mehrere Tabellen gleichzeitig ändern Jetzt kommen wir zum Kern dieses Abschnitts. Wir legen fest, dass die Gruppenrolle marketing und deren Mitglieder den Befehl SELECT auf unsere beiden Tabellen kapitel und seiten ausführen dürfen. Markieren Sie dafür im Objektbrowser in der Datenbank postgresqlbuch im Schema public den Eintrag Tabellen. Und wieder erreichen Sie mit dem allseits bewährten rechte Mausklick einen Dialog. Wählen Sie dort den Eintrag Grant-Assistent. Auf dem Reiter Auswahl/Selection finden Sie die beiden Tabellen.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 30 votes