Die Adlon Verschwörung by Philip Kerr

By Philip Kerr

Show description

Read Online or Download Die Adlon Verschwörung PDF

Similar german books

Vernetztes Wissen: Organisationale, motivationale, kognitive und technologische Aspekte des Wissensmanagements in Unternehmensnetzwerken

Martin Ahlert, Günther Blaich und Jan Spelsiek untersuchen, inwiefern motivationale Aspekte des Wissenstransfers, den move von Wissen beeinflussende Faktoren und technologische Aspekte zusammengeführt werden können, um als foundation zur systematischen Gestaltung des Wissenstransfers zu dienen. Sie entwickeln eine dating administration Balanced Scorecard zur Gestaltung und Evaluierung des Wissenstransfers in Unternehmensnetzwerken.

Additional info for Die Adlon Verschwörung

Sample text

Es sei denn, Sie sind ein Commie. Die Nazis wollen keine Kommunisten als Cops. » «Ich würde wohl kaum hier arbeiten, wenn ich ein Roter wäre, Herr Reles. Die Floristin des Hotels würde es nicht 55 zulassen. Sie mag nämlich Weiß lieber - genau wie ich. Abgesehen davon ist es nicht meine Lebensgeschichte, die jetzt interessiert, sondern Ihre. Also versuchen wir doch, uns darauf zu konzentrieren, was meinen Sie? Ich sehe, dass Sie aufgebracht sind. Selbst Helen Keller könnte das sehen, nur bringt uns das nichts.

Sie erkannten mein Gesicht wieder und wussten nicht, ob sie salutieren oder mich halb totschlagen sollten. Wie üblich roch es in der Eingangshalle nach Zigaretten, billigem Kaffee, ungewaschenen Leibern und Würstchen. Ich war genau in dem Moment angekommen, als der örtliche Wurstverkäufer seine Runde machte, um den an ihren 60 Schreibtischen arbeitenden Würstchen zu verkaufen. Beamten seine heißen Der Maxe - die Wurstverkäufer hießen alle Max - trug einen weißen Kittel, einen Zylinderhut und entsprechend der Tradition einen kleinen Schnurrbart, den er sich mit einem Augenbrauenstift auf die Oberlippe gemalt hatte.

Bringen Sie uns zwei», sagte ich zum Kellner. Benannt nach einem berühmten Kanal Berlins, auf dessen Wasseroberfläche häufig eine dicke Schicht Öl schimmerte, war ein Landwehr Top ein Bier mit einem Branntwein darin. Wir kippten das Zeug hinunter und bestellten eine neue Runde. «Sie machen's mir schwer, Gunther», sagte Otto. «Seit Sie weg sind, habe ich niemanden mehr, mit dem ich reden kann. » Trettin und Erich Liebermann von Sonnenberg hatten im vergangenen Jahr gemeinsam ein Buch veröffentlicht, Kriminalfälle, ein paar Geschichten, zusammengeschrieben aus den ältesten Akten der Berliner Kripo.

Download PDF sample

Rated 4.46 of 5 – based on 48 votes