Die Arbeiten der Technisch-wissenschaftlichen Kommission der by Forschungsinstitut der Feuefest-Industrie

By Forschungsinstitut der Feuefest-Industrie

Show description

Read or Download Die Arbeiten der Technisch-wissenschaftlichen Kommission der PRE (Vereinigung der Europäischen Feuerfest-Industrie) PDF

Similar german_7 books

Langer erwerbstatig — aber wie?: Mit einer Einfuhrung von Gerhard Naegele und Winfried Schmahl

Die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sollen zukünftig länger erwerbstätig sein. Die gesetzliche Anhebung der Altersgrenze zum Renteneintritt und finanzielle Verschlechterung bei einem frühzeitigen Berufsausstieg bewirken jedoch nicht, daß die Beschäftigten auch länger arbeiten können. Die Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen, die Erwerbsverläufe, die Arbeitszeit und die Arbeitsanforderungen müßten auch entsprechend "altersgerecht" organisiert und gestaltet werden.

Allgemeine Diagnostik und Therapie der Hautkrankheiten: Als Einführung in die Dermatologie für Studierende und Praktiker

Angesichts der vielen dermatologischen Lehrbiicher, die schon bestehen, ist meines Erachtens ein Wort der Entschuldigung am Platze, wenn guy ihre Anzahl weiter vermehrt. Die Entschuldigung kann nur darin liegen, daB das neue Lehrbuch sich von den bisherigen wesentlich unterscheidet, in erster Linie durch eine besondere didaktische Idee, die ihm zugrunde liegt.

Additional info for Die Arbeiten der Technisch-wissenschaftlichen Kommission der PRE (Vereinigung der Europäischen Feuerfest-Industrie)

Example text

H. , DM 9,60 HEFT 83 Prof Dr. S. , DM 8,40 HEFT 84 Dr. H. -Ing. H. , 1 Tabelle, DM 11,50 HEFT 89 Verein Deutscher IngenieuTe, Gleitlagerforschung, Dusseldorf und Prof. -lng. G. - Wissenschaft/. , DM 15,50 HEFT 93 Prof. Dr. W. , 6 Tabellen, DM 16,- HEFT 94 Prof Dr. G. Winter, Bonn Die Heilpflanzen des MATTHIOLUS (1611) gegen In- fektionen der Harnwege und Verunreinigung der Wunden bzw. , 2 Tabellen, DM 11,50 HEFT 95 Prof Dr. G. Winler, Bonn Untersuchungen uber die fliichtigen Antibiotika aus der Kapuziner- (Tropaeolum maius) und Gartenkresse (Lepidium sativum) und ihr Verhalten im menschlichen Korper bei Aufnahme von Kapuziner- bzw.

Holemann und Ing. R. -lng. H. , 6 Tabellen, DM 8,80 HEFT 113 Prof. Dr. O. , DM 8,20 HEFT 114 Prof Dr. O. , D M 7,- HEFT 115 Prof Dr. O. -Ing. H. , 3 Tabellen, DM 19,30 HEFT 116 Prof. -Ing. E. -Ing. H. Weiss, Slut/garl HEFT 102 Dr. P. Holemann, Ing. R. Hasselmann und lng. G. , 4 Tabellen, DM 8,60 HEFT 103 Prof Dr. W. , DM 9,10 HEFT 104 Prof Dr. W. -lng. R. , DM 8,50 HEFT 106 ORR. -lng. W. , 6 Tabellen, DM 11,40 Untersuchungen an einigen Problemen des Tief- ziehens - I. -Ing. H. -Ing. S. Schwandt, Trier Untersuchungen an einigen Problemen des Tiefziehens - II.

231 Tabellarische Zusammenfassung der Ergebnisse Tabelle 12 zeigt die Mittelwerte der Ergebnisse aus 20 Versuchen nach den 4 Methoden flir aIle Steinqualitaten. Tabelle 13 zeigt die Streuungen, ausgedrlickt in Standardabweichungen. Die Temperaturen, welche den verschiedenen Prozentsatzen der Zusammendrlickung entsprachen, sind durch den Buchstaben T mit der Prozentangabe als Index angedeutet. B. die Temperatur, bei welcher der Probekorper um 10 %zusammengedrlickt wurde. 24 angeflihrt wurde, sind 2 Standardabweichungen von 20 Werten dann kennzeichnend, wenn das Verhaltnis ihrer Quadrate groBer als 3,03 ist, und halbkennzeichnend, wenn sich dieser Wert zwischen 2,16 und 3,03 bewegt, Tabelle 14 sowie die folgenden zeigen eine Zusammenstellung der Ergebnisse.

Download PDF sample

Rated 4.82 of 5 – based on 4 votes