Die Ersten Arbeiten des Herkules by Agatha Christie

By Agatha Christie

Mild symptoms of wear and tear!

Show description

Read or Download Die Ersten Arbeiten des Herkules PDF

Similar german books

Vernetztes Wissen: Organisationale, motivationale, kognitive und technologische Aspekte des Wissensmanagements in Unternehmensnetzwerken

Martin Ahlert, Günther Blaich und Jan Spelsiek untersuchen, inwiefern motivationale Aspekte des Wissenstransfers, den move von Wissen beeinflussende Faktoren und technologische Aspekte zusammengeführt werden können, um als foundation zur systematischen Gestaltung des Wissenstransfers zu dienen. Sie entwickeln eine courting administration Balanced Scorecard zur Gestaltung und Evaluierung des Wissenstransfers in Unternehmensnetzwerken.

Extra info for Die Ersten Arbeiten des Herkules

Sample text

Es tut mir so leid. » Als er zur Tür ging, verfolgte ihn Mrs. Harte in einer Wolke ihres durchdringenden Parfüms. �Wenn Ihr Freund kommen sollte –» �Es ist höchst unwahrscheinlich. Ich muß mich geirrt haben …» �Unsere Bedingungen», sagte Mrs. Harte, «sind sehr günstig. Der schwarze Kaffee nach Tisch ist mit inbegriffen. Ich hätte Ihnen gerne ein oder zwei unserer Wohnschlafzimmer gezeigt …» Hercule Poirot entkam mit Müh und Not. Mrs. Samuelsons Salon war größer, kostbarer eingerichtet und noch überheizter als der von Lady Hoggin.

Der andere kicherte. » �Aber ich versichere Sie –» �Sie werden es nicht tun können. » Dr. Burton grinste. �So geht’s. Nur ein bis zwei Fälle, nur noch einen Fall – und so weiter. » Er kicherte und stand langsam auf, ein liebenswürdiger, weißhaariger Gnom. �Ihre Arbeiten sind ja nicht die Arbeiten des Herkules», sagte er, «es sind Arbeiten der Liebe. Sie werden sehen, daß ich recht behalte. » Dr. Burton verabschiedete sich von seinem Gastgeber und verließ das strenge, gediegene Zimmer. Er verschwindet aus diesen Seiten, um nicht wiederzukehren.

Der Hund beschnupperte sie und richtete seine klugen Augen auf das Gesicht des Neuankömmlings. » Hercule Poirot nickte. «Ja, ich weiß», er blickte auf die Frau auf dem Sofa. » Amy Carnaby sagte: «Augustus …» Der Pekinese sah sie an – er wedelte – dann setzte er seine Untersuchung von Poirots Hand fort. Er wedelte wieder schwach. Poirot hob den kleinen Hund sanft auf und setzte sich mit Augustus auf den Knien nieder. Er sagte: �Also habe ich den Nemeischen Löwen gefangen. » Poirot nickte. �Ich glaube schon.

Download PDF sample

Rated 4.12 of 5 – based on 41 votes