Die Lebenswelt der Pädophilen: Rahmen, Rituale und by Rainer Hoffmann

By Rainer Hoffmann

Dr. Rainer Hoffmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für empirische und angewandte Soziologie (EMPAS) der Universität Bremen in der Abteilung zur Erforschung der Geschlechter- und Sexualverhältnisse im Projekt "Die Symbolik der Geschlechtszugehörigkeit. Kollektive Orientierungen von Männern im Wandel des Geschlechterverhältnisses".

Show description

Read Online or Download Die Lebenswelt der Pädophilen: Rahmen, Rituale und Dramaturgie der pädophilen Begegnung PDF

Similar german_7 books

Langer erwerbstatig — aber wie?: Mit einer Einfuhrung von Gerhard Naegele und Winfried Schmahl

Die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sollen zukünftig länger erwerbstätig sein. Die gesetzliche Anhebung der Altersgrenze zum Renteneintritt und finanzielle Verschlechterung bei einem frühzeitigen Berufsausstieg bewirken jedoch nicht, daß die Beschäftigten auch länger arbeiten können. Die Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen, die Erwerbsverläufe, die Arbeitszeit und die Arbeitsanforderungen müßten auch entsprechend "altersgerecht" organisiert und gestaltet werden.

Allgemeine Diagnostik und Therapie der Hautkrankheiten: Als Einführung in die Dermatologie für Studierende und Praktiker

Angesichts der vielen dermatologischen Lehrbiicher, die schon bestehen, ist meines Erachtens ein Wort der Entschuldigung am Platze, wenn guy ihre Anzahl weiter vermehrt. Die Entschuldigung kann nur darin liegen, daB das neue Lehrbuch sich von den bisherigen wesentlich unterscheidet, in erster Linie durch eine besondere didaktische Idee, die ihm zugrunde liegt.

Extra info for Die Lebenswelt der Pädophilen: Rahmen, Rituale und Dramaturgie der pädophilen Begegnung

Sample text

57 die Rahmenanalyse auf empirischen Handlungsfeldern anzuwenden, so z. B. in religionssoziologischen Fragestellungen (vgl. Johnson/ Weigert 1980). Angesichts dieser Bandbreite und der unterschiedlichen Einschätzung des Werks muß die Absicht fehlschlagen, Gaffman einer Schule zuzuordnen. Oswald meint: "Goffman steht zwischen oder neben oder über den Schulen .... Er hat ein zentrales soziologisches Problem, und er suchte es mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln jenseits von Schulen zu lösen" (1984, S.

Rahmen sind also Interpretationsschemata, die einen sonst sinnlosen Aspekt einer Szene zu etwas Sinnvollem machen; sie ermöglichen die Lokalisierung, Wahrnehmung, Identifizierung und Benennung einer anscheinend unbeschränkten Anzahl konkreter Vorkommnisse, die im Sinne des Rahmens definiert sind, und liefern einen Verständnishorizont für Ereignisse. Sie strukturieren die Situation und signalisieren, welche Bedeutung aus der Fülle des Möglichen gemeint ist. Mit Rahmen werden Themen und Handlungsabfolgen umgrenzt, Kommunikationsstile und Deutungsrichtungen fixiert.

Die Bedeutung dessen, was vor sich geht, wird nicht in einem adäquaten Hauptengagement erfaßt. Umgekehrt gibt es aber auch Situationen, in denen das geforderte Engagement zwar entwickelt ist, jedoch - aus welchen Gründen auch immer - nicht aufrechterhalten werden kann. 2. Der Rahmungsbegriff Die Rahmen-Analyse verfolgt das Ziel, em1ge der grundlegenden Rahmen herauszustellen, die in unserer Gesellschaft für das Verständ- zeichnet" (1971, S. ). 61 nis von Ereignissen zur Verfügung stehen. Handelnde sind in jeder Situation mit der Frage konfrontiert, was vor sich geht.

Download PDF sample

Rated 4.36 of 5 – based on 49 votes