Ergotherapie bei Demenzerkrankungen: Ein Förderprogramm by Gudrun Schaade

By Gudrun Schaade

Dieses Therapieprogramm gibt Ergotherapeuten und anderen Betreuern in der Psychiatrie und Geriatrie ein umfassendes Förderkonzept für demenzkranke Patienten an die Hand. Es verbindet bekannte rehabilitative Behandlungsansätze mit anderen Methoden, die speziell auf die Möglichkeiten dieser therapeutisch oft vernachlässigten Patientengruppe abgestimmt sind. Noch bruchstückhaft vorhandene Wahrnehmungs- und Kommunikationspotentiale des Kranken werden dabei erschlossen und intensiv gefördert. Mit einem umfangreichen Fundus an Übungen und Therapieanregungen ermöglicht der Leitfaden den direkten Einstieg in die therapeutische Arbeit - aus der langjährigen Praxis der Autorin, für den Einsatz in der Praxis zusammengestellt.

Show description

Read or Download Ergotherapie bei Demenzerkrankungen: Ein Förderprogramm PDF

Similar german_11 books

Generationswechsel in Familienunternehmen: Psychologische Aspekte des Führungswechsels

Die Autorin - Kauffrau und Diplompsychologin mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie - liefert in dieser Arbeit erstmals einen psychologisch fundierten Beitrag zu Problemen des Generationswechsels in Familienunternehmen.

Tod und Gesellschaft: Sozialwissenschaftliche Thanatologie im Überblick

Neben einer historischen und sozialstrukturellen examine von Sterben und Tod werden folgende soziale Probleme behandelt: Sterben im Krankenhaus, Lebensverlängerung und -verkürzung, aktive Sterbehilfe, Mord, Suizid, Krieg. "Das Buch bedient sich einer sehr klaren Sprache, ist mit großem Gewinn zu lesen und regt zum weiteren Nachdenken an [.

Genetische Untersuchungen und Persönlichkeitsrecht

Neue Entwicklungen in Biomedizin, Genetik und Informatik führen zu einem erheblichen Wissenszuwachs im Verständnis der Ursachen und Entstehungsmechanismen von Krankheiten. Damit verbunden ist die Hoffnung, zukünftig individuelle Krankheitsrisiken frühzeitiger zu erkennen und durch gezielte Maßnahmen der Entwicklung von Krankheiten vorzubeugen.

Additional resources for Ergotherapie bei Demenzerkrankungen: Ein Förderprogramm

Sample text

Ein Gegenstand auf einem Bild kann oft nicht mehr erkannt werden, aber wenn der Gegenstand, z. B. ein Apfel, dem Patienten in die Hand gegeben wird, erkennt er ihn häufig noch. Es ist nicht möglich und nicht sinnvoll, die bildliche Wahrnehmung um jeden Preis zu trainieren. Man kann nur dem Defizit in der Wahrnehmung nachgeben und spielerisch versuchen, das Erkennen so lange wie möglich aufrechtzuerhalten, denn das Gehirn ist nur noch in der Lage, spielerisch zu erkennen. Indem man sich die Symptome und die Probleme des zerebralen Abbaus verdeutlicht, kann man leichter damit umgehen und zu geeigneten Therapieansätzen kommen.

Diese somatische Erfahrung wird durch starke Stimulationsverluste sehr reduziert (Fröhlich 1996). Somatischer Stimulationsverlust entsteht bei langem Liegen, was man bei demenzkranken Menschen meistens nur in der letzten Krankheitsphase erlebt, aber auch durch langes, bewegungsloses Sitzen auf einer Stelle, was bei vielen dementiell Erkrankten der Fall ist. Das kann unter anderem auch ein Grund dafür sein, dass es manchmal zu Entkleidungsszenen von Menschen mit Demenz auf den Fluren der Dementenstationen kommt.

1 Meter groß, haben glatte, rote Zipfelmützen, die zum Berühren und Streicheln einladen. Sie dürfen allerdings nur aus Plastikmasse sein, da sonst das Verletzungsrisiko zu groß ist. Diese Gartenzwerge wurden in den Abteilungen von den Kranken sehr gut angenommen. Sie schleppten sie sogar in die Flure und eine schon sehr schwer betroffene Bewohnerin stand davor und pfiff den Gartenzwergen etwas vor. Tiere als Therapie für dementiell erkrankte Menschen Allgemeines über die Beziehung zwischen Menschen und Tieren Immer wieder taucht die Frage auf, ob man dementiell erkrankte Menschen mit Tieren in Kontakt bringen soll oder auch darf.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 47 votes