Fuß: Erkrankungen und Verletzungen by D. Niezold, R. M. Ferdini (auth.), Prof. Dr. med. Arnim

By D. Niezold, R. M. Ferdini (auth.), Prof. Dr. med. Arnim Braun (eds.)

Patienten mit Fußrpoblemen nehmen in der Praxis des Orthopäden einen breiten Raum ein. Behandlungen von Fußdeformitäten stellen ein ureigenes Gebiet der konservativen und operativen Orthopädie sowie des orthopädischen Schuhhandwerks dar. In dem Buch wird sowohl auf diagnostische Verfahren, auf konservative und operative Behandlung der einzelnen Krankheitsbilder wie auch auf die Versorgung mit orthopädischem Schuhwerk eingegangen. Eigene Kaptitel sind dem rheumatischen Fuß und dem Fuß des Diabetikers gewidmet. Dieses Buch vermittelt - eine praxisnahe Darstellung der häufigsten Erkrankungen des Fußes - Diagnose, konservative Behandlung, operative Eingriffe, Nachbehandlung - die praxisnahe Fortbildung zum Thema "Fuß"

Show description

Read Online or Download Fuß: Erkrankungen und Verletzungen PDF

Similar german_11 books

Generationswechsel in Familienunternehmen: Psychologische Aspekte des Führungswechsels

Die Autorin - Kauffrau und Diplompsychologin mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie - liefert in dieser Arbeit erstmals einen psychologisch fundierten Beitrag zu Problemen des Generationswechsels in Familienunternehmen.

Tod und Gesellschaft: Sozialwissenschaftliche Thanatologie im Überblick

Neben einer historischen und sozialstrukturellen examine von Sterben und Tod werden folgende soziale Probleme behandelt: Sterben im Krankenhaus, Lebensverlängerung und -verkürzung, aktive Sterbehilfe, Mord, Suizid, Krieg. "Das Buch bedient sich einer sehr klaren Sprache, ist mit großem Gewinn zu lesen und regt zum weiteren Nachdenken an [.

Genetische Untersuchungen und Persönlichkeitsrecht

Neue Entwicklungen in Biomedizin, Genetik und Informatik führen zu einem erheblichen Wissenszuwachs im Verständnis der Ursachen und Entstehungsmechanismen von Krankheiten. Damit verbunden ist die Hoffnung, zukünftig individuelle Krankheitsrisiken frühzeitiger zu erkennen und durch gezielte Maßnahmen der Entwicklung von Krankheiten vorzubeugen.

Extra info for Fuß: Erkrankungen und Verletzungen

Example text

Fersenspornrontgenzeichen ist nur ίη 50% vorhanden. Mikrotraumen oder ϋberbeΙastung am Ursprung der Fascia plantaris fίihren zu chronischer Entzίindung mit eigenstandigen Reparaturversuchen. Das Endstadium ist dann ein Narbengewebe, das entweder aus Verkalkungsherden oder ίη Umwandlung aus Knorpelgewebe (chondroide Metaplasie) mit verbleibender Schmerzhaftigkeit besteht. Eine zusatzliche pathomechanische Erlauterung kann zum besseren Verstandnis dieses Krankheitsprozesses beitragen: Wahrend der Fersenbelastung berίihrt der Vorfu6 bzw.

Bei einem Kind bei Hemiplegie rechts. Β: bei einem Kind mit Diplegie. Der gewίinschte Effekt eines reduzierten Muskeltonus zeigt sich unter dynamischen Belastungsbedingungen an einer νeranderten Ganglinie (oben rechts) sowie einer νerstarkten Belastung der Fersenregion (unten beidseits) 28 D. Rosenbaum Die Bedeutung von plantaren Druckverteilungmessungen in der klinischen Praxis fa6t Hughes folgenderma6en zusammen (Hughes 1993). Die Messungen konnen den Entscheidungsproze6 des behandelnden Arztes unterstίitzen, allerdings sollten sie nicht ohne zusatzliche klinische Daten diagnostisch eingesetzt werden.

Clίn Orthop 177:34-38 Steinborn Μ, Vahlensieck Μ (1997) Sprunggelenk und FuB. ensieck Μ, Reiser Μ (Hrsg) MRT des Bewegungsapparates. e. e 13:386-390 Traughber ΡΟ (1993) Imaging of the foot and ankle. Ιn: Mann RA (ed) Surgery of the foot and ankle. in MJ. Mosby, St. evante MR-Techniken. Ιn: Vahlensieck Μ, Reiser Μ (Hrsg) MRT des Bewegungsapparates. Georg Thieme, Stuttgart, New York Wίilker Ν (1997) Hallux valgus - Hallux rigidus. Enke, Stuttgart 3 Pedobarographie ίn der orthopadischen Praxis D. ROSENBAUM Einleitung Der FuB als Endglied ίη der zur Fortbewegung notwendigen kinematischen Kette wird einer hohen Beanspruchung ausgesetzt, die haufig Ζυ Oberlastungsschaden fϋhrt.

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 45 votes