Grundlagen der Pathologischen Anatomie: Für Studierende und by Gotthold Herxheimer, Hans Schmaus

By Gotthold Herxheimer, Hans Schmaus

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Grundlagen der Pathologischen Anatomie: Für Studierende und Ärzte PDF

Similar german_7 books

Langer erwerbstatig — aber wie?: Mit einer Einfuhrung von Gerhard Naegele und Winfried Schmahl

Die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sollen zukünftig länger erwerbstätig sein. Die gesetzliche Anhebung der Altersgrenze zum Renteneintritt und finanzielle Verschlechterung bei einem frühzeitigen Berufsausstieg bewirken jedoch nicht, daß die Beschäftigten auch länger arbeiten können. Die Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen, die Erwerbsverläufe, die Arbeitszeit und die Arbeitsanforderungen müßten auch entsprechend "altersgerecht" organisiert und gestaltet werden.

Allgemeine Diagnostik und Therapie der Hautkrankheiten: Als Einführung in die Dermatologie für Studierende und Praktiker

Angesichts der vielen dermatologischen Lehrbiicher, die schon bestehen, ist meines Erachtens ein Wort der Entschuldigung am Platze, wenn guy ihre Anzahl weiter vermehrt. Die Entschuldigung kann nur darin liegen, daB das neue Lehrbuch sich von den bisherigen wesentlich unterscheidet, in erster Linie durch eine besondere didaktische Idee, die ihm zugrunde liegt.

Additional resources for Grundlagen der Pathologischen Anatomie: Für Studierende und Ärzte

Example text

Verschiedene Momente wirken ahnlich zusammen bei dem sE'nilen bzw. marantischen Odem. B. PaHsiver Hydrops, welcher durch Storung im AbfluB der Gewebefliissigkeit, bedingt wird. 6. Das Hindernis liegt in der Blutbahn. l zustande und wird durch ErnahrungsstOrungen der Kapillarwande und Alteration und Elastizitatsverlust des umliegendcn Gcwebes gcsteigert. stc bci der Leberzirrhosc, odcr Odemc durch Druck des schwangeNn Uterus auf Venen des klcinen Beckens oder solchc durch Venen komprimierende Tumoren.

Die Gerinnung schlieBt sich erst an die Agglut,ination an. Die treibenden Kriifte sind teils physikalischer (mechanischer) Natur, wie Stromverlangsamung mit Schwachung der Stromkraft und Richtungsiinderungen (Beneke), Wirbel- und Wellenbewegungen u. , teils chpmischer, wobei bei dem Zerfall von Blutelementen freiwerdende Stoffe ebenso wie von den Endothelien stammende eine Rolle spielen; auch evtl. Fremdkiirper kiinnen ehemisch einwirken. Den weiBen Thrombus kann man nach seinerEntstehung im flieBenden Blut alsAbscheidungsthrombus, den im stagnierendenBlut entstehenden rotenThrombus als Gcrinnungsthrombus bezeichnen (ARChoff).

Untergang von Blutzellen leitet durch Bildung der Thrombokinase in der besehriebenen Weise den ProzeB ein. Da das Blut IV. Thrombose. 15 einfach gcrinnt, finden sich die Blutelemente in dem MengenverhiHtnis der normalen Blut. mischung; daher die rote Farbe. Gleicht ein derartiges rotes Gerinnsel anfanglich ganzlich dem postmortalen Kruorgerinnsel, so gehen nach 1-2 Tagen weiterc Veranderungen mit ihm vor : es wird heller, wird durch Wasser· abgabe trockener, brockeliger, an der Oberflache gerippt (Zahn) und verklebt mit der GefaBwand.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 30 votes