Lineare Schwingungen by Dr.-Ing. Karl Klotter (auth.)

By Dr.-Ing. Karl Klotter (auth.)

Show description

Read or Download Lineare Schwingungen PDF

Best german_7 books

Langer erwerbstatig — aber wie?: Mit einer Einfuhrung von Gerhard Naegele und Winfried Schmahl

Die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sollen zukünftig länger erwerbstätig sein. Die gesetzliche Anhebung der Altersgrenze zum Renteneintritt und finanzielle Verschlechterung bei einem frühzeitigen Berufsausstieg bewirken jedoch nicht, daß die Beschäftigten auch länger arbeiten können. Die Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen, die Erwerbsverläufe, die Arbeitszeit und die Arbeitsanforderungen müßten auch entsprechend "altersgerecht" organisiert und gestaltet werden.

Allgemeine Diagnostik und Therapie der Hautkrankheiten: Als Einführung in die Dermatologie für Studierende und Praktiker

Angesichts der vielen dermatologischen Lehrbiicher, die schon bestehen, ist meines Erachtens ein Wort der Entschuldigung am Platze, wenn guy ihre Anzahl weiter vermehrt. Die Entschuldigung kann nur darin liegen, daB das neue Lehrbuch sich von den bisherigen wesentlich unterscheidet, in erster Linie durch eine besondere didaktische Idee, die ihm zugrunde liegt.

Extra resources for Lineare Schwingungen

Example text

Ein solches Vorgehen wUrde aber die Zusammenhange zwischen den Transformationen fUr einmalige Vorgange und denen fUr periodische Funktionen verkennen. Wir wollen nun ouch in der reellen Schreibweise kurz auf die Vertauschbarkeit von Zeitfunktion und Spektralfunktion eingehen. Wie bereits frUher gesagt, ist die Bedingung fUr diese Vertauschbarkeit, daB x(t) eine gerade oder eine ungerade Funktion ist. 44/l5) sichtbar, fUr gerade Funktionen verschwindet S(w), fUr ungerade Funktionen C(w). 44/l5) stott in der Kreisfrequenz w in der Frequenz fund bedenkt, daB der Faktor 2 vor den AusdrUcken von C(f) und S(f) durch die Vereinbarung entstand, nur positive Frequenzen zuzulassen, so erkennt man, wenn man diese Vereinbarung wieder fallen laBt, die vollige Symmetrie.

25/2) (l Die Leistung z besteht aus zwei Anteileni der eine schwingt mit der Summen-, der andere mit der Differenzfrequenz. 25/3) a der Phasenverschiebungswinkel ist. Das Produkt z schwingt hier wieder sinusformig, aber mit der doppelten Frequenz. 25/5) 1st z eine Leistung, so ist die uber die Zeit gemittelte Leistung z die wichtigste energetische GroBe eines Systems, da sie, mul- tipliziert mit der Zeit, fUr solche Zeiten, die groB gegen die Schwingdauer T sind, die geleistete Arbeit des Systems angibt.

Wir erlautern das Gesagte durch zwei Beispiele. 42 in (c) die Summe mit n =1 bis n = 29. Man erkennt auch das oben erwHhnte Gibbssche PhHnomen: das Uberschwingen in der Nahe der Unstetigkeitsstelle. d bestehen. 42/2. 42/10) setzt er sich periodisch fort. 42/11 ) n=l darstellen. Bricht man die Reihe nach n = 5 ab, so bleibt im vorliegenden Fall die Fourier-Summe X(4)) 2 = ~[1L -2,25cos4> + 9,1sin4> + 3,18cos24> + 0,975sin24> n: 12 - 2 cos3'P + 0,7 cos 44> - 0,24 sin4'P - 0,09 cos5 'P - 0,36 sin 5'P ].

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 7 votes