Mikroskopie und Chemie am Krankenbett by Dr. Hermann Lenhartz, Professor Dr. Erich Meyer (auth.)

By Dr. Hermann Lenhartz, Professor Dr. Erich Meyer (auth.)

Show description

Read Online or Download Mikroskopie und Chemie am Krankenbett PDF

Similar german_7 books

Langer erwerbstatig — aber wie?: Mit einer Einfuhrung von Gerhard Naegele und Winfried Schmahl

Die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen sollen zukünftig länger erwerbstätig sein. Die gesetzliche Anhebung der Altersgrenze zum Renteneintritt und finanzielle Verschlechterung bei einem frühzeitigen Berufsausstieg bewirken jedoch nicht, daß die Beschäftigten auch länger arbeiten können. Die Arbeits- und Beschäftigungsbedingungen, die Erwerbsverläufe, die Arbeitszeit und die Arbeitsanforderungen müßten auch entsprechend "altersgerecht" organisiert und gestaltet werden.

Allgemeine Diagnostik und Therapie der Hautkrankheiten: Als Einführung in die Dermatologie für Studierende und Praktiker

Angesichts der vielen dermatologischen Lehrbiicher, die schon bestehen, ist meines Erachtens ein Wort der Entschuldigung am Platze, wenn guy ihre Anzahl weiter vermehrt. Die Entschuldigung kann nur darin liegen, daB das neue Lehrbuch sich von den bisherigen wesentlich unterscheidet, in erster Linie durch eine besondere didaktische Idee, die ihm zugrunde liegt.

Extra info for Mikroskopie und Chemie am Krankenbett

Sample text

Mit vollem Erfolg auf die Harnröhrenschleimhaut mehrerer gesunder Personen übertragen. Über ihre spezifische Pathogenität kann demnach kein Zweifel obwalten. Die Kokken erscheinen fast stets in kleineren oder größeren Häufchen, meist zu zweien vereint, die Kaffeebohnen oder Semmeln ähnlich mit den ebenen Flächen einander zugekehrt liegen. Ab und zu erblickt man auch je vier in naher Berührung, was auf eine nach zwei Richtungen des Raumes stattgehabte Teilung hinweist. Der Grenzspalt zwischen je zwei Einzelkokken ist ziemlich breit und stets erkennbar.

Man spricht von gram p o s i t i v e n und gram negativen Bakterien. Grampositiv sind: die Bazillen der Tuberkulose, Lepra, des Milzbrandes, Tetanus und der Diphtherie, sowie der Fränkelsche Pneumcoccous, die Strepto- und Staphylokokken und der Micrococcus tetragenus. , Abdominaltyphus und Influenza sowie die Rekurrensspirillen, der Friedländer sehe Pneumabazillus, der Gonococcus, der Meningococcus, der Pestbazillus und das Bacterium coli. Spezifische Bakterienfärbung. Sie ist ungleich wertvoller und entscheidender als jede andere Methode der Bakterienfärbung.

Für die Züchtung des Streptococcus viridans aus dem Blut empfiehlt sich besonders auch die Verwendung von 1% Traubenzucker- 29 Bakterien. agar. Bemerkenswert ist, daß durch ihn nicht ganz seltene Fälle von subakuter oder chronischer septischer Endokarditis erzeugt werden, denen gewisse Eigentümlichkeiten des klinischen Bildes (sehr protrahierter Verlauf, Geringfügigkeit der subjektiven und objektiven Krankheitserscheinungen u. dgl. ) gemeinsam sind. Fast alle diese Fälle enden schließlich tödlich.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 25 votes