OP-Lagerungen in der Unfallchirurgie und Orthopädie by Rudolf Sommer

By Rudolf Sommer

Die richtige Lagerung des Patienten ist im Rahmen der Operationsvorbereitung ein ganz entscheidender Faktor, der nicht zuletzt auch für den Erfolg einer Operation verantwortlich ist. Lagerungsschäden - Folgen einer falschen Lagerung - führen nicht selten zu Regreßansprüchen und Arzthaftungsprozessen. In diesem Buch beschreibt ein erfahrener OP-Pfleger die Lagerungen, wie sie für die häufigsten Eingriffe in der Unfallchirurgie und Orthopädie benötigt werden. Die übersichtliche Gliederung, der einheitliche Aufbau und die anschauliche Darstellung jeder Lagerung in speziell bearbeiteten Fotos ermöglichen sowohl die extensive Beschäftigung mit den Lagerungstechniken als auch den schnellen Zugriff kurz vor der Operation. Eine praxisbezogene Arbeitsanleitung - eine wertvolle Hilfe im Operationsalltag.

Show description

Read or Download OP-Lagerungen in der Unfallchirurgie und Orthopädie PDF

Best german_11 books

Generationswechsel in Familienunternehmen: Psychologische Aspekte des Führungswechsels

Die Autorin - Kauffrau und Diplompsychologin mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie - liefert in dieser Arbeit erstmals einen psychologisch fundierten Beitrag zu Problemen des Generationswechsels in Familienunternehmen.

Tod und Gesellschaft: Sozialwissenschaftliche Thanatologie im Überblick

Neben einer historischen und sozialstrukturellen examine von Sterben und Tod werden folgende soziale Probleme behandelt: Sterben im Krankenhaus, Lebensverlängerung und -verkürzung, aktive Sterbehilfe, Mord, Suizid, Krieg. "Das Buch bedient sich einer sehr klaren Sprache, ist mit großem Gewinn zu lesen und regt zum weiteren Nachdenken an [.

Genetische Untersuchungen und Persönlichkeitsrecht

Neue Entwicklungen in Biomedizin, Genetik und Informatik führen zu einem erheblichen Wissenszuwachs im Verständnis der Ursachen und Entstehungsmechanismen von Krankheiten. Damit verbunden ist die Hoffnung, zukünftig individuelle Krankheitsrisiken frühzeitiger zu erkennen und durch gezielte Maßnahmen der Entwicklung von Krankheiten vorzubeugen.

Extra resources for OP-Lagerungen in der Unfallchirurgie und Orthopädie

Example text

10 0 nach unten -+ leiehtere Reposition (kurze Beinplatte dient als Hypomochlion) und Muskelzug des M. gastrocnemius wird neutralisiert. Wichtig bei supralcondylarer Femurfralctur! • Unverletztes Bein im Beinhalter behindert Bildverstarker-+ Beinhalter falsch eingestellt und/oder Bein zu wenig im Hiiftgelenk gebeugt. • Unverletztes Bein im Durchleuchtungsbild (seitlieh Ebene) -+ Bein nieht in Beinhalter gelagert und/oder Beinhalter vergessen. • Sitzplatte klappt durch Beinlagerung in Beinhalter hoch -+ Gleitschienenverklammerung vergessen.

30 0 hochlagern. • Korrektur der Armlagerung. • Infusionshalter senkrecht stellen. • Siehtkontrolle der Lagerung. - Kleines diinnes Polster unter dem Schulterblatt-+Schulter wird etwas angehoben-+erleiehtert das Abdecken mit sterilen Tiichern. - Seitstiitze gerade-+dient zur Ablage des Armes wiihrend der Operation . - Polster unter Kniekehlen und Unterschenkel-+stabile bequeme Lagerung, verhindert Herunterrutschen des Patienten. - Oberkorperhochlage-+Erleiehterung fiir den Operateur. 1I1II • Der Arm (verletzte Seite) muB fiir die Operation frei beweglich bleiben.

Armlagerung in tiblicher Weise. • Infusionshalter senkrechl stellen. • Sichtkontrolle der Lagerung. • Der Arm (verlelzle Seile) muG fUr die Operalion frei beweglich bleiben. • Der Kopf wird nichl Oberslreckl. sondern nur in der Kopfschale locker fi xiert. • Aile Befestigungsschrauben der Kopfschale mUssen fest angezogen sein. • Die Oberkorperhochlage erfordert die Korrektur der Armlagerung in tibLicher Weise. • Es muG die kurze Gleitschienenverlangerung genom men werden. eine lange GleilSchienenverlangerung ragt zu weit ins OP-Feld.

Download PDF sample

Rated 4.88 of 5 – based on 31 votes